Sula Waßen - www.diabetikerwarnhund-netzwerk.de
.

Sula Waßen

Herzlich willkommen auf meiner Homepage des Diabetikerwarnhund-Netzwerks!


Der Anlass Ihrer Suche nach der richtigen Adresse für die Ausbildung eines Diabetikerwarnhundes, nämlich Ihre Diabetes-Erkrankung, die Erkrankung Ihres Kindes oder einer Ihnen nahestehenden Person, ist kein schöner. Aber den ersten Schritt in ein sichereres Leben haben Sie getan, und ich möchte Ihnen gerne helfen, auch die nächsten zu gehen:

 

  • Beratung vor dem Hundekauf: Hier bekommen Sie nicht nur wichtige Informationen, die Ihnen die Suche nach dem richtigen Hund erleichtern, auch können Sie und ich feststellen, ob wir die nächsten Monate mit einander arbeiten möchten.
  • Hund aus dem Tierschutz oder Rassezucht-Hund? Begleitung ins Tierheim oder zum Züchtergespräch.
  • Tests mit dem Hund Ihrer Wahl oder Welpentest.
  • Ihr Hund/Welpe zieht ein. Worauf Sie unbedingt achten sollten.
  • Sie haben bereits einen Hund, den Sie ausbilden möchten – ist das möglich?
  • Regelmäßige Treffen bei Ihnen zu Hause, um Trainingsschritte der Warmhunde-Ausbildung zu erläutern, zu üben, zu verfeinern und Ihre Fragen zu beantworten.
  • Kooperation mit Ihrer Hundeschule oder Training direkt bei mir für die Grundausbildung Ihres Hundes zu einem alltagstauglichen Begleiter.
  • Schrittweise und auf Ihr Tempo abgestimmte Vorbereitung auf die Abschlussprüfung Ihres Hundes.
  • Zertifikat über die erfolgreiche Ausbildung und Genehmigung zum Tragen der HzS-Kenndecke für Diabetikerwarnhunde.

 

Zu meiner Person:

 

Sula Waßen


Ich bin 1958 in Düsseldorf geboren, zog mit Eltern und Geschwistern im Alter von 13 Jahren nach Bielefeld und kehrte mit Ende 20 wieder zurück an den Rhein. Ich hatte den Realschulabschluss gemacht und eine Ausbildung zur Fotografin beendet. Weil ich merkte, dass ich noch nicht den richtigen Beruf gefunden hatte, schloss ich das Abendgymnasium und die Fachoberschule für Gestaltung an. Der Trend der 80er Jahre brachte mich aber zur IT, und ich absolvierte eine Umschulung zur DV-Kff. Es folgten viele Jahre im Büro mit unterschiedlichsten Tätigkeitsschwerpunkten. Das Richtige war es aber immer noch nicht.

 

Als Kind gab es Lumpi, einen Rauhaardackel, in unserer Familie. Die Leidenschaft meines Vaters, die Jägerei, brachte später den Deutsch Drahthaar Ben in mein Leben. Viele Jahre später hatte ich für kurze Zeit einen eigenen Hund. Die spanische Griffon-Podenco-Mix Hündin Schoko starb leider viel zu früh. Mein Wunsch, wieder mit einem Hund leben zu können, ihm ein weitestgehend artgerechtes Leben zu ermöglichen, ließ mich die Entscheidung treffen, mein ganzes Leben umzukrempeln. Ich begann 2012 eine Ausbildung zur Hundetrainerin, die 2014 erfolgreich beendet wurde. Mein Zentrum für Menschen mit Hund liegt an der Ruhr, ich wohne jetzt mit meinem Drahthaar-Vizsla, einem ungarischen Jagdhund, in Herdecke. Feldmann kam Anfang 2013 als 9 Wochen alter Welpe zu mir. Mit ihm, dem Hundetrainer-Beruf und der Möglichkeit, im Anschluss an die Spezialisierung zur Diabetikerwarnhunde-Ausbilderin Diabetes-Kranke und ihre Angehörigen zu unterstützen, habe ich nun endlich meinen Beruf gefunden.

 

Ich würde mich sehr freuen, Sie persönlich kennen zu lernen,

 

Sula Waßen

 

tel.: 0163 63 333 50
eMail: info@diabetikerwarnhund-nrw.de

web: www.diabetikerwarnhund-nrw.de

 

 

 



.