Gabi Suhr - www.diabetikerwarnhund-netzwerk.de
.

Gabi Suhr

 

Mein Name ist Gabi Suhr.36_Gabi_3.jpg

 

Im schönen Schleswig-Holstein an der Nordsee geboren und aufgewachsen verschlug es meinen Mann und mich 1989 beruflich nach Burbach ins Siegerland. Seit 2002 wohnen, streiten, lieben und leben wir jetzt in einem kleinen Ort im Westerwald. Außer dem Meeresduft haben wir den Wind und teilweise sogar das recht rauhe Klima fern der Heimat hier wieder gefunden.

 

36_Gabi_5.jpgZum Beruf Hundetrainerin bin ich gekommen wie andere Menschen zu einem Paar Socken. Es war weder geplant noch durchdacht und schon gar nicht vorhersehbar als Milka, eine kleine Terrier-Mix-Dame, 2006 bei uns einzog. Von heute auf morgen und von jetzt auf sofort hatte ich, neben allen alltäglichen Arbeiten, eine weitere Aufgabe. Die Erziehung eines Hundes. Wie alle Welpen war sie knuffig, quirlig, lustig und einfach herzallerliebst. Milka hatte nur einen  ganz entscheidenden Nachteil: sie war winzig und würde auch niemals ein richtig großer Hund werden. Ich aber wollte auf gar keinen Fall so eine kleine verzogene Kackbratze oder gar Hackenbeißer an meiner Seite haben. Sie musste also unbedingt gut erzogen werden. Glücklicherweise haben wir zwei das zusammen mit unserer Trainerin Uschi Loth vom Hundezentrum Siegerland gut hinbekommen.

 

In ihrem Hundezentrum habe ich dann ein paar Jahre später auch meine Ausbildung zur Hundetrainerin begonnen

Von Anfang an faszinierte mich dabei das Thema "Nasenarbeit" und als Uschi das erste Mal von der Zielobjektsuche erzählte (ZOS), war ich sofort Feuer und Flamme und fuhr mit ihr zu meinem ersten  ZOS-Seminar zu Ina und Thomas Baumann nach Berlin .

Während diesem und vieler weiterer Seminare im Bereich Nasenarbeit lernte ich ungeheuer viel über die geruchlichen Fähigkeiten der Hundenase. Schnell stand fest, dass das in Zukunft ein Schwerpunkt meiner Arbeit sein sollte.

 

So war es naheliegend auch die Ausbildung zur Diabetikerwarndhund-Trainerin im Hundezentrum Siegerland zu durchlaufen.

Nachdem Uschi ihren ersten Diabetikerwarnhund erfolgreich ausgebildet hatte, habe ich immer öfter an den Ausbildungsstunden teilgenommen um zu lernen und zuzuschauen.

Ich war infiziert und 2013 gab es dann kein Halten mehr. Ich musste beim ersten fundierten Trainerlehrgang den Schritt wagen und Ausbilderin für Diabetikerwarnhunde werden. Trotz großer Prüfungsangst habe ich diese Ausbildung erfolgreich abgeschlossen.

 

Im Januar 2015 folgte dann noch die Prüfung zur zertifizierten Hundetrainerin nach §11 Absatz 8 f des Tierschutzgesetztes vor dem Veterinäramt in Siegen.

Nicht weit vom Hundezentrum entfernt betreiben meine Kollegin Bettina Eckermann und ich nun seit Anfang 2019 unsere eigene Hundeschule die "Westerwaldpfoten".

 

Westerwaldpfoten36_Gabi_4.jpg

Gabi Suhr

Hochstr. 8

56477 Zehnhausen

 

Tel. 0151 28857750

Email: info@westerwaldpfoten.de

Homepage: www.westerwaldpfoten.de

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 



.